„Optograd Nanotech“: als einen Vorteil der Arbeit in Moskau kann man besonders die hohe Konzentration der wichtigsten Marktteilnehmer, die entwickelte Business- und finanzielle Infrastruktur und die städtische Politik, die sich auf die Entwicklung des innovativen Milieus richtet, hervorheben

Das Unternehmen „Optograd Nanotech“ ist ein Untermieter des Clusters für Nukleartechnologien im Innovationszentrum Skolkowo.

Über das Unternehmen

Das Unternehmen Optograd Nanotech wurde auf der Grundlage des Nowosibirsker Akademgorodok (dt. „akademisches Städtchen“) zum Zweck der Umsetzung der staatlichen Politik für Innovationsentwicklung der Industrie und der Kommerzialisierung von fundamentalen wissenschaftlichen Entwicklungen des Instituts für Laserphysik und des Instituts für anorganische Chemie der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAN) gegründet. Die Belegschaft des Unternehmens zählt 42 Personen, darunter 9 Kandidaten der Wissenschaften. Aktuell zählt Optograd Nanotech zu den besten Unternehmen unter den Top-50 des Innovationszentrums Skolkowo.

Im Juni 2012 erhielt Optograd Nanotech den Status des Mitglieds der Skolkowo-Stiftung und belegte im Technopark eine Fläche von 160 Quadratmetern. Im Laufe von mehreren Jahren zählt das Unternehmen zu den besten Unternehmen der Stiftung und es gehört zum Cluster der Nukleartechnologien. Das Unternehmen kooperiert mit OAO RZD, OAO OMS, OOO Medtechnika, Mikrobor.

Erzeugnisse

Die Hauptrichtung der Tätigkeit des Unternehmens ist die Einführung von innovativen und weltweit einzigartigen Technologien in die Realwirtschaft. Dazu zählen die Laser- und Plasmatechnologien zur Auftragung von ultraharten Schutzschichten und zur Modifizierung (Verfestigung) der Oberflächen von Metallen und Legierungen, sowie die Herstellung der Laser- und Plasmaausrüstung zur Umsetzung der obengenannten Technologien. Die Technologien und die einzigartige Ausrüstung sind patentiert, als intellektuelles Eigentum registriert und auf internationaler Ebene geschützt.

Vorteile der Arbeit in Moskau

Als ein Vorteil der Arbeit in Moskau kann man besonders die hohe Konzentration der wichtigsten Marktteilnehmer, die entwickelte Business- und finanzielle Infrastruktur, die städtische und generell landesweite Politik, die sich auf die Entwicklung des innovativen Milieus richtet, und selbstverständlich die Lage des Innovationszentrums Skolkowo auf dem Gebiet der Stadt Moskau hervorheben.

Entwicklung der Produktion

Das Unternehmen Optograd Nanotech plant eine Erweiterung seiner Produktion durch die Gründung eines Zentrums für Laser- und Plasmabearbeitung auf dem Gelände des Technoparks Skolkowo. Dieses Zentrum soll im Format eines Zentrums für kollektive Nutzung funktionieren und Dienstleistungen zur Bearbeitung von Metallen und Legierungen für andere Mitglieder des Innovationszentrums bereitstellen.

Siehe auch