„OAO MTS TRANSMASCH“: die bereitgestellten Vergünstigungen werden zur technischen Umrüstung, Entwicklung des wissenschaftlich-technischen Potentials und zur sozialen Unterstützung der Mitarbeiter des Unternehmens genutzt

Die offene Aktiengesellschaft OAO MTS TRANSMASCH beschäftigt sich mit der Entwicklung und Herstellung von hocheffizienten Bremssystemen für den Fuhrpark der Eisenbahn und der Metrobahn, die den internationalen Standards entsprechen.

Über das Unternehmen

Das Unternehmen verfügt über einen umfangreichen Maschinenpark, überwiegend mit computergestützter elektronischer Steuerung, für alle beliebigen Aufgaben vom Zuschnitt und mechanischer Bearbeitung bis zu äußerst komplizierten Verfahren mit vier oder fünf Koordinaten. Außerdem hat der Betrieb eine elektronische Abteilung, in welcherin einem zertifizierten Reinraum elektronische Komponenten hergestellt werden und eine Abteilung für Laser-Technologien mit hochtechnologischer Laser-Ausrüstung, die zur Bearbeitung von verschiedenen Oberflächen, für den Zuschnitt, für Gravierarbeiten, das Auflöten und sonstige Operationen mit verschiedenen Materialien verwendet wird.

Erzeugnisse

OAO MTS TRANSMASCH bietet Bremssysteme für alle Arten des Fuhrparks der Eisenbahn und der Metrobahn. Die Erzeugnisse des Unternehmens, unter anderem diejenigen, die sich aktuell in der Entwicklung befinden, sind durch russische und internationale Patente geschützt. Dank dem hohen technologischen Niveau, der Qualität und Zuverlässigkeit ihrer Erzeugnisse ist und bleibt die MTS TRANSMASCH der anerkannte Vorreiter im Bereich der Bremssysteme.

Produktion für Staatsankäufe

Die OAO MTS TRANSMASCH ist der traditionelle Lieferant von Bremssystemen und deren Komponenten für den Fuhrpark der Moskauer Metro. Im Jahre 2016 sollen neue komfortable Züge ES2G „Lastotschka“ für den Verkehr auf dem neuen Kleinen Ring der Moskauer Eisenbahn angekauft werden. OAO MTS TRANSMASCH beteiligt sich an diesem Projekt als der Lieferant von einheimischen Bremssystemen, die die Bremsausrüstung von westlichen Betrieben ersetzen sollen, um das Höchstmaß der Lokalisierung bei der Herstellung der ES2G-Züge auf dem Gebiet Russlands zu gewährleisten. Das ist eines der markantesten Beispiele für erfolgreiche Importsubstitution in der Eisenbahnbranche Russlands.

Vorteile der Arbeit in Moskau

Moskau ist das finanzielle Zentrum der Russischen Föderation und das wirkt sich auf die Lage unserer Auftraggeber aus – deren Verwaltungsgesellschaften befinden sich überwiegend in der Hauptstadt. Die Nähe zum Verbraucher wirkt sich zweifellos positiv auf unsere Beziehungen aus und gewährleistet die operative Lösung von verschiedensten Fragen. Außerdem ermöglicht der umfangreiche Arbeitsmarkt Moskaus, Fachkräfte verschiedener Kompetenz zu finden. Dadurch kann der Betrieb sein Kaderpotential zusammenstellen und junge Fachkräfte fördern.

Ein enormer Beitrag zur Schaffung von bequemen Arbeitsbedingungen in Moskau wird zweifellos von der Moskauer Regierung geleistet. Die OAO MTS TRANSMASCH erhält alle notwendige Hilfe von den profilierten Departements. Wenn man über die Vorteile der Arbeit in Moskau spricht, so darf man die Verkehrsinfrastruktur nicht unerwähnt lassen. In den letzten Jahren wurde das städtische Straßennetz enormen Veränderungen unterzogen, die der Stadt wohl bekommen sind. Eine entwickelte Infrastruktur hat immer einen positiven Einfluss auf die Logistik und ihre Planung und das bedeutet Einsparungen von Zeit und konsequenterweise von Geld.

Unterstützungsmaßnahmen der Moskauer Regierung

OAO MTS TRANSMASCH enthielt die Informationen über die Initiative zur komplexen Unterstützung von laufenden effizienten Betrieben durch die ständige enge Zusammenarbeit mit der Moskauer Regierung. Die Entscheidung über die Beantragung des Status eines Industriekomplexes für OAO MTS TRANSMASCH wurde nicht nur durch die bereitgestellten Präferenzen bedingt. Das Unternehmen bedurfte eines Status, der davon zeugen würde, dass die Moskauer Regierung sowohl die Effizienz von OAO MTS TRANSMASCH, als auch die sozialwirtschaftliche Relevanz des Unternehmens für die Stadt hoch einschätzt. Zugleich wurde die günstige Auswertung seitens der Moskauer Regierung auch durch die Bereitstellung von bestimmten Vergünstigungen geäußert: überwiegend durch die Reduzierung der Einkommens-, der Vermögens- und der Bodensteuer. Die bereitgestellten Vergünstigungen werden von der OAO MTS TRANSMASCH zur technischen Umrüstung, Entwicklung des wissenschaftlich-technischen Potentials und zur sozialen Unterstützung der Mitarbeiter des Unternehmens genutzt.

Erlangen des Status eines Industriekomplexes

Während der Zusammenstellung und Einreichung des Antrags für die Bereitstellung des Status haben die profilierten Departements der Moskauer Regierung alle notwendige Hilfe erwiesen. Es wurden Seminare durchgeführt, wo die Mechanismen der Zusammenstellung des Dokumentenpakets und der Einreichung des Antrags ausführlich erklärt wurden. Es wurden auch Konsultationen zu Fragen bezüglich der Besteuerung, der finanziellen und wirtschaftlichen Komponente, sowie zu Grundstücken und Massivbau-Objekten veranstaltet. Der Antrag wurde über das Investitionsportal der Stadt Moskau eingereicht.

Entwicklung der Produktion in Moskau

Die weitere Entwicklung von OAO MTS TRANSMASCH sieht eine Erweiterung der wissenschaftlich-technischen Tätigkeit und der Forschung vor. Die Entwicklung der hochtechnologischen Produktion und des wissenschaftlichen Komplexes auf dem Gelände des OAO MTS TRANSMASCH erhielt allseitige Unterstützung der Moskauer Regierung. 2012 und 2014 wurden die Städtebaupläne für das Grundstück, die den Bau und die Inbetriebnahme von zusätzlichen Flächen genehmigen, verabschiedet. Dieser Erweiterung ermöglicht dem OAO MTS TRANSMASCH, sein wissenschaftliches und Forschungspotential auch zukünftig zu fördern und hochtechnologische Produktionsverfahren für noch hochwertigere und innovativere Erzeugnisse zu entwickeln und einzuführen.

Siehe auch