Vorrangige Investitionsprojekte Moskaus

Moskau ist eine der größten Weltmetropolen mit einer diversifizierten postindustriellen Wirtschaftsstruktur. Die Stadt schafft attraktive Bedingungen für das Unternehmertum und für Investoren in verschiedenen Wirtschaftszweigen: industrielle Produktion, Handel, Verkehr, Dienstleistungen, Kommunikationstechnologien, Bauwesen usw.

Dennoch setzt die Moskauer Regierung zweigspezifische Prioritäten, für besondere Maßnahmen zur Heranziehung von Investoren sowie zur Unterstützung und Begleitung von Investitionsprojekten getroffen werden.

Die zweigspezifischen Prioritäten wurden unter Berücksichtigung der Moskauer Investitionsstrategie bis zum Jahr 2025 und der bestehenden Wirtschaftsstruktur der Stadt bestimmt.

Als vorrangig gelten Zweige/Sektoren, die:

  • als aussichtsreich im Hinblick auf die Verstärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit Moskaus und die Steigerung der Lebensqualität gelten (Gesundheitswesen, Bildung, Tourismus, Entwicklung des städtischen Milieus),
  • „Engstellen“ bei der Entwicklung der Stadt als einer Weltmetropole und des Kerns der Moskauer Agglomeration darstellen (Verkehrsinfrastruktur, Entwicklung des städtischen Milieus),
  • einen bedeutenden Beitrag zum regionalen BIP und zur Beschäftigung leisten (einschließlich in sozial relevanten Zweigen), jedoch Sondermaßnahmen zur Steigerung ihrer Effizienz, zur Modernisierung und zur Reduzierung der Belastung auf das städtische Milieu bedürfen,
  • als aussichtsreich im Hinblick auf die Importsubstitution und die Lokalisierung der Produktion von Erzeugnissen, die von der Stadt und bei der Bevölkerung gefragt werden, gelten,
  • die Umsetzung des großen bildungswissenschaftlichen und innovativen Potentials der Stadt auf dem Gebiet der Spitzentechnologien fördern,
  • als aussichtsreich im Hinblick auf die Exportsteigerung von Erzeugnissen, Arbeiten und Dienstleistungen mit einem hohen Mehrwert gelten.

Dieser Abschnitt enthält Informationen über die vorrangigen Wirtschaftszweige und deren Investitionsattraktivität sowie über mögliche Projekte, für deren Umsetzung die Moskauer Regierung den Investoren besondere Fördermaßnahmen und Präferenzen anbietet.