Investitionen in Moskau: Faktoren der Investitionklimas

Moskau ist der größte Verbrauchermarkt Russlands und Osteuropas

Moskau zählt mehr als 12 Mio. Einwohner. Zusammen mit der Moskauer Agglomeration sind das mehr als 16 Mio. Menschen oder 11% der Bevölkerung Russlands (der 15. Platz weltweit nach der Einwohnerzahl von städtischen Agglomerationen).

Diagramm verdecken

Die Einwohnerzahl von städtischen Agglomerationen im Jahre 2015 in Mio.

Quelle: Demographia World Urban Areas.

Nach dem Volumen der Konsumausgaben (217 Mrd. US-Dollar in 2014) belegt Moskau den 3. Platz unter den Städten Europas und den 14. Platz weltweit.

Diagramm verdecken

Die Konsumausgaben in den Weltstädten in 2014 in Mrd. US-Dollar

Quelle: Euromonitor International.

Das Volumen des Einzelhandelumsatzes in Moskau überstieg im Jahre 2014 erstmals 4,4 Bio. Rubel (115 Mrd. US-Dollar). Auf den Anteil Moskaus entfallen 17% des Umsatzes im russischen Einzelhandel.

Diagramm verdecken

Die geografische Struktur des Umsatzes im Einzelhandel Russlands in 2014 in %

Quelle: Staatliches Statistikamt Russlands (Rosstat), Berechnungen der Stadt Agentur für Investitionen.

Hohes Niveau des Bevölkerungseinkommens

Das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen in Moskau betrug nach den Ergebnissen von 2014 ca. 55 Tsd. Rubel pro Monat (1430 US-Dollar). Die Durchschnittswerte für Russland liegen bei ca. 28 Tsd. Rubel (720 US-Dollar).

Diagramm verdecken

Durchschnittliches Pro-Kopf-Einkommen der Bevölkerung in 2014 in US-Dollar* pro Monat

*Nach dem jahresdurchschnittlichen Wechselkurs der Bank Rossii für den US-Dollar Quelle: Staatliches Statistikamt Russlands (Rosstat).

Im internationalen Vergleich ist Moskau nach dem jahresdurchschnittlichen verfügbaren Einkommen der Haushalte vergleichbar mit São Paulo und Istanbul und überholt solche osteuropäischen Städte wie Prag oder Warschau.

Diagramm verdecken

Das jahresdurchschnittliche verfügbare Einkommen in Haushalten der Weltstädte in 2014 in US-Dollar

Quelle: Euromonitor International.

Das Volumen der Depositen von natürlichen Personen in Kreditinstituten Moskaus beträgt nach dem Stand vom 1. Januar 2015 ca. 570 Tsd. Rubel (10 Tsd. US-Dollar) pro Kopf.

Diagramm verdecken

Pro-Kopf-Volumen der Depositen von naturlichen Personen (Stand: 1. Januar) in Tsd. Rubel.

Quelle: Bank Rossii, Berechnungen der Stadt Agentur für Investitionen.

Stabile zahlungsfähige Nachfrage

Stabiles Wachstum der Geldausgaben der Bevölkerung in Moskau: das jahresdurchschnittliche Wachstumstempo der letzten vier Jahre betrug ca. 9% pro Jahr.

Diagramm verdecken

Die Geldausgaben der Bevölkerung in Moskau in Bio. Rubel.

Quelle: Moskauer Statistikamt (Mosgorstat).

Vorrangiges Wachstum der Reallöhne gegenüber dem Wachstum des Einzelhandelsumsatz (25% bzw. 15% im Jahre 2014 im Vergleich zum Niveau von 2010 im Realausdruck).
Diagramm verdecken

Der Reallohn und das Wachstumstempo des Umsatzes im Einzelhandel im Vergleich zum Jahr 2010 in %.

Quelle: Staatliches Statistikamt Russlands (Rosstat), Berechnungen der Stadt Agentur für Investitionen.

Moskau zeichnet sich durch ein relativ geringes Niveau der Kreditbelastung der Bevölkerung aus (das Verhältnis des Volumens der Kreditschulden zum Volumen der Depositen von natürlichen Personen betragt nach dem Stand vom 1. Januar 2015 etwa 19%).
Diagramm verdecken

Verhältnis des Volumens der Kreditschulden von natürlichen Personen zum Volumen der Depositen von natürlichen Personen (Stand: 1. Januar 2015) in %

Quelle: Bank Rossii, Berechnungen der Stadt Agentur für Investitionen.

Die Einwohnerzahl von stadtischen Agglomerationen im Jahre 2015 in Mio.

Quelle: Demographia World Urban Areas

Die Konsumausgaben in den Weltstadten in 2014 in Mrd. US-Dollar<

Quelle: Euromonitor International.

Die geografische Struktur des Umsatzes im Einzelhandel Russlands in 2014 in %

Quelle: Staatliches Statistikamt Russlands (Rosstat), Berechnungen der Stadt Agentur für Investitionen.

Durchschnittliches Pro-Kopf-Einkommen der Bevölkerung in 2014 in US-Dollar* pro Monat

*Nach dem jahresdurchschnittlichen Wechselkurs der Bank Rossii für den US-Dollar
Quelle: Staatliches Statistikamt Russlands (Rosstat).

Das jahresdurchschnittliche verfugbare Einkommen in Haushalten der Weltstadte in 2014 in US-Dollar

Quelle: Euromonitor International.

Pro-Kopf-Volumen der Depositen von natürlichen Personen (Stand: 1. Januar) in Tsd. Rubel.

Quelle: Bank Rossii, Berechnungen der Stadt Agentur für Investitionen.

Die Geldausgaben der Bevölkerung in Moskau in Bio. Rubel.

Quelle: Moskauer Statistikamt (Mosgorstat).

Der Reallohn und das Wachstumstempo des Umsatzes im Einzelhandel im Vergleich zum Jahr 2010 in %.

Quelle: Staatliches Statistikamt Russlands (Rosstat), Berechnungen der Stadt Agentur für Investitionen.

Verhältnis des Volumens der Kreditschulden von naturlichen Personen zum Volumen der Depositen von naturlichen Personen (Stand: 1. Januar 2015) in %

Quelle: Bank Rossii, Berechnungen der Stadt Agentur für Investitionen.