Investitionen in Moskau: Faktoren der Investitionklimas

Die Moskauer Wirtschaft zeichnet sich durch einen hohen Stand der Investitionsaktivitäten aus.

Im Jahre 2017 hat das Gesamtvolumen der Investitionen in das Grundkapital in Moskau 2.008 Mrd. Rubel (34,4 Mrd. US-Dollar zum Jahresdurchschnittskurs der Bank Russlands) oder 12,5% vom Gesamtvolumen der Investitionen in das Grundkapital in Russland betragen. Innerhalb von den letzten sieben Jahren ist das Jahresvolumen der Investitionen in das Grundkapital um 79,7% in vergleichbaren Preisen zum Stand von 2010 gewachsen.

Diagramm verdecken

Volumen der Investitionen in das Grundkapital in Moskau in Mrd. Rubel und in % zum Jahr 2010 (in vergleichbaren Preisen)

Quelle: Föderaler Dienst für Staatliche Statistik („Rosstat“).

In der Struktur der Grundkapital-Investitionen wird ein großer Anteil der Geldmittel der Entwicklung von Verkehr und Kommunikation zugeteilt – 36,8 % im Jahr 2016. 21,7 % der Investitionen wurden auf die Förderung der Business-Dienstleistungen (einschließlich der Immobilien-Geschäfte, IT-Dienstleistungen sowie Forschungs- und Entwicklungsarbeiten) gerichtet. Auf den Anteil der Strom- und Wasserversorgung entfielen 7,4 % der Investitionen und die verarbeitende Industrie erhielt 4,5 %.

Diagramm anschauen

Struktur der Investitionen in das Grundkapital* nach Gewerbeart in %

*Für Mittel- und Großunternehmen.
Quelle: Moskauer Statistikamt („Mosgorstat“).

 

In der Struktur der Grundkapital-Investitionen nach der Finanzierungsquelle entfallen ca. 71 % der Investitionen auf nichtbudgetäre Quellen, darunter werden 56 % durch die Eigenmittel der Unternehmen finanziert.

Diagramm anschauen

Struktur der Investitionen in das Grundkapital* nach ihren Finanzierungsquellen in 2016, %

*ohne Subjekte des Kleinunternehmertums und ohne den Umfang von Investitionen, die nicht mittels direkter statistischer Methoden zu beobachten sind.
Quelle: Mosgorstat.

 

Die vorrangige Aufgabe der Haushaltsinvestitionen besteht in der Entwicklung der sozialen Infrastruktur und Verkehrsinfrastruktur.

Für die Jahre 2017-2019 soll das Volumen des Adressierten Investitionsprogramms (AIP) der Stadt Moskau 1,45 Bio. Rubel betragen. Mehr als 997 Mrd. Rubel (68,6 % der Ausgaben im Rahmen des AIP) werden auf die Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur und mehr als 270 Mrd. Rub. (ca. 20 %) auf die Entwicklung des sozialen Bereichs gerichtet. In den nächsten drei Jahren sollen 47 neue Metrostationen eröffnet werden sowie 368 km Verkehrsstraßen, mehr als 160 Objekte der sozialen Infrastruktur und fast 2 Mio. Quadratmeter Wohnflächen gebaut werden.

Diagramm anschauen

Ausgaben des Adressierten Investitionsprogramms der Stadt Moskau in 2012-2019 in Mrd. Rubel

Quellen: Verordnungen der Moskauer Regierung N 56-PP vom 16. 02.2012 (Fassung vom 17.12.2012), N 467-PP vom 10.09.2012 (Fassung vom 25.12.2013), N 606-PP vom 15.10.2014 (Fassung vom 01.09.2015), N 630-PP vom 30.09.2015 (Fassung vom 31.05.2016), N 665-PP vom 11.10.2016.

Moskau ist ein großer Anziehungspunkt für ausländische Direktinvestitionen.

Nach Angaben der Zentralbank Russlands sind im Jahr 2016 65,7 Mrd. US-Dollar als ausländische Direktinvestitionen in Moskau eingetroffen. Rund 50 % aller ausländischen Direktinvestitionen, die in Russland eingehen, entfallen auf Unternehmen, die in Moskau registriert sind.

Diagramm anschauen

Eingang von ausländischen Direktinvestitionen* in Moskau in Mrd. US-Dollar

*Kapitalbeteiligung, Reinvestition von Erträgen, Schuldtitel (für Residenten, die in Moskau registriert sind).
Quelle: Zentralbank Russlands

Zum 1. Januar 2017 wurden in Moskau 223,3 Mrd. US-Dollar als ausländische Direktinvestitionen akkumuliert. Als größte Investoren agieren entwickelte Länder: Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, die USA, Japan.

Diagramm anschauen

Volumen der akkumulierten ausländischen Direktinvestitionen (unter dem Aspekt der Instrumente) zum 1. Januar 2017 in Mrd. US-Dollar

Quelle: Zentralbank Russlands

Volumen der Investitionen in das Grundkapital in Moskau in Mrd. Rubel und in % zum Jahr 2010 (in vergleichbaren Preisen)

Quelle: Föderaler Dienst für Staatliche Statistik („Rosstat“).

Struktur der Investitionen in das Grundkapital* nach Gewerbeart in %

* Für Mittel- und Großunternehmen.
Quelle: Moskauer Statistikamt („Mosgorstat“).

Struktur der Investitionen in das Grundkapital* nach ihren Finanzierungsquellen in 2016, %

*ohne Subjekte des Kleinunternehmertums und ohne den Umfang von Investitionen, die nicht mittels direkter statistischer Methoden zu beobachten sind.
Quelle: Mosgorstat.

Ausgaben des Adressierten Investitionsprogramms der Stadt Moskau in 2012-2019 in Mrd. Rubel

Quellen: Verordnungen der Moskauer Regierung N 56-PP vom 16. 02.2012 (Fassung vom 17.12.2012), N 467-PP vom 10.09.2012 (Fassung vom 25.12.2013), N 606-PP vom 15.10.2014 (Fassung vom 01.09.2015), N 630-PP vom 30.09.2015 (Fassung vom 31.05.2016), N 665-PP vom 11.10.2016.

Eingang von ausländischen Direktinvestitionen* in Moskau in Mrd. US-Dollar

*Kapitalbeteiligung, Reinvestition von Erträgen, Schuldtitel (für Residenten, die in Moskau registriert sind).
Quelle: Zentralbank Russlands

Volumen der akkumulierten ausländischen Direktinvestitionen (unter dem Aspekt der Instrumente) zum 1. Januar 2017 in Mrd. US-Dollar

Quelle: Zentralbank Russlands