Moskauer Investoren werden eine neue Vergünstigung erhalten

24 Oktober 2019


Der Investitionssteuerabzug wird schon ab dem 1. Januar 2020 gelten.

Das Recht auf den Investitionsabzug wird an diejenigen Unternehmen gewährt werden, die sich auf dem Gebiet Moskaus befinden und den Status des Moskauer Investors erhalten haben.

Diese Vergünstigung sieht eine bedeutende Senkung des Betrags der in den Haushalt des Subjekts der Russischen Föderation zu entrichtenden Gewinnsteuer im Laufe von höchstens 7 Jahren vor. Der in den föderalen Haushalt zu entrichtende Steuerbetrag kann auch bis auf Null reduziert werden.