Die Stadt Moskau führt Vorzugsbedingungen für die Bodenpacht zum Bau von Hotels und Mietshäusern ein

24 September 2019


Die Moskauer Regierung hat Vorzugsbedingungen für die Pacht der Grundstücke zum Bau von Hotels festgelegt, wobei die Pachtpreise bei 0,01% vom Katasterwert der Grundstücke liegen, sowie für die Grundstücke zum Bau von Mietshäusern,  wobei die Pachtpreise bei 0,1% vom Katasterwert der Grundstücke liegen. Die Pachtdauer solcher Grundstücke wird 49 Jahre betragen.

Außerdem wird für die Investoren die erhöhte Investitionszahlung für die Änderung des Bauzwecks in Bezug auf die Investitionsobjekte, die für Hoteldienstleistungen bestimmt sind, aufgehoben.