In Moskau können noch drei Seilbahnen erscheinen

11 September 2019


Es wird geplant, Seilbahnen in mehreren Stadtteilen der Hauptstadt zu bauen.

Es werden drei Richtungen in Betracht gezogen, und zwar der Busbahnhof „Jushnyje worota“ - die U-Bahn-Station „Alma-Atinskaja“ - Kapotnja; die U-Bahn-Station „Nagatinskaja“ - die Marc-Chagall-Uferstraße; der Park „Trauminsel“ - die Siedlung Bobrowyj ostrow – die U-Bahn-Station „Nagatinskij saton“. Es wird die Linienführung entworfen.

Sergej Sobjanin hat betont, dass die Seilbahnen zu einer Alternative für die vorhandenen öffentlichen Verkehrsmittel für Moskauer werden könnten.