Der Bauträger von 50 Tsd. Quadratmetern Gewerbeflächen des Verkehrsknotenpunktes Nekrassowka wird Mitte September bekannt sein

09 September 2019


Der Besitzer des 99%-Anteils am Satzungskapital des Verkehrsknotenpunktes Nekrassowka, der sich mit der Geschäftsbebauung des Verkehrsknotenpunktes beschäftigen kann, wird Mitte September durch offene Ausschreibung bestimmt werden.

Der Gewinner der offenen Ausschreibung soll ca. 50 Tsd. Quadratmeter Gewerbeflächen auf dem Gelände des Verkehrsknotenpunktes Nekrassowka bebauen. Das Projekt sieht die Schaffung eines multifunktionalen Zentrums vor. Der Anfagspreis des Auktionspostens beträgt 99 Mio. Rubel.