Die Stadt hat 30 ha Boden an die Unternehmen zur Umsetzung von großen Investitionsprojekten vermietet


Seit 2015 hat die Stadt Moskau 24 Grundstücke ohne Durchführung der Versteigerungen an die Privatinvestoren zur Umsetzung von großen Investitionsprojekten bereitgestellt. Im Rahmen dieser Projekte werden die Objekte der sozialen und industriellen Infrastruktur geschaffen. Die Gesamtfläche der Grundstücke hat 30 ha betragen. 19 ha davon sind zum Bau von Sport-, Kultur- und Bildungseinrichtungen vorgesehen. Die Gesamthöhe des Jahreszinses hat mehr als 6 Mrd. Rubel ausgemacht.