Moskauer Hersteller der orthopädischen Schuhe wird mehr als 100 Mio. Rubel in digitale Fertigung investieren


Die OOO „ZPOSN „Orthomoda“ hat den Status des Residenten der Sonderwritschaftszone „Technopolis „Moskwa“ erhalten. Auf solche Weise ist die Zahl der Residenten der Sonderwirtschaftszone auf 59 gestiegen.

Auf dem Plan des Unternehmens steht die Entwicklung der innovativen Produktionstechnologien sowie die Produktion von neuen Modellen der orthopädischen Schuhe und Spezialbekleidung für behinderte Menschen.

Die OOO Orthomoda plant, 111,8 Mio. Rubel in die Produktion zu investieren und 142 Arbeitsplätze zu schaffen.