NovaMedica und Pharmsynthez haben den Aufbau einer Vollzyklusproduktion von einigen gefragten Medikamenten in Russland vereinbart


Die russischen Pharmaunternehmen NovaMedica und Pharmsynthez haben die Umsetzung eines gemeinsamen Projekts aufgenommen, wodurch russische Patienten im Laufe von 1,5-2 Jahren den Zugang zu einigen wirkungsvollen Medikamenten erhalten werden, deren Vollzyklusproduktion in Russland lokalisiert wird. Diese Arzneimittel gehören zu therapeutischen Bereichen der Anästhesiologie und Gastroenterologie und sind für Krankenhaus- und Handelsmärkte bestimmt.