Auf dem Sankt Petersburger Wirtschaftsforum wurde ein Abkommen über die Lokalisierung einer modernen Pharmaproduktion in Moskau unterzeichnet


Das Unternehmen “R-Opra“ ist zum Residenten der Sonderwirtschaftszone „Technopolis „Moskwa“ geworden. Ein Abkommen über die Ausübung der gewerblich-industriellen Tätigkeit in der Sonderwirtschaftszone wurde im Rahmen des Sankt Petersburger Internationalen Wirtschaftsforums unterzeichnet. Der Umfang von Investitionen in dieses Projekt beträgt 5,37 Mrd.Rubel. Der Anteil der herzustellenden Produkte beträgt bis 4-5% vom Jahresumfang des Verbrauchs von Medikamenten, die für staatliche und kommunale Bedürfniss eingekauft werden.