Das Moskauer Seilbahn-Projekt hat ein erhöhtes Interesse der Investoren hervorgerufen


Nach der Veröffentlichung des Entwurfs des Konzessionsvertrags über den Bau einer Seilbahn zwischen den U-Bahn-Stationen „Schodnenskaja“ und „Retschnoj woksal“ haben fünf Investoren sich bereit erklärt, sich um das Recht auf die Projektumsetzung zu bewerben. Im Laufe vom Mai wird die Vorbereitung auf den Wettbewerb zustande kommen, der einen Konzessionär bestimmen soll.

Die Konzessionsdauer wird 25 Jahre betragen, von denen der Bau rund 2,5 Jahre in Anspruch nehmen wird.