Ein Haus aus dem XIX. Jahrhundert ist mit einem vergünstigten Mietpreis zur Versteigerung ausgestellt


Ein Objekt des kulturellen Erbes, nämlich ein Mietshaus des XIX. Jahrhunderts  (1871), ist mit einem vergünstigten Mietpreis – ein Rubel je einen Quadratmeter pro Jahr – zur Versteigerung ausgestellt. Das ist ein zweistöckiges Gebäude, dessen Gesamtfläche 353 Quadratmeter beträgt.

Dank dem Programm „1 Rubel je 1 Quadratmeter“ werden historische Denkmäler jährlich in Moskau restauriert. Danach benutzen die Investoren diese Objekte für die Entwicklung ihres Geschäfts.