Die Zahl von Gewerbeobjekten und öffentlichen Einrichtungen in Nowaja Moskwa ist 1,5 mal gewachsen


Ein aktiver Bau der nichtbewohnten Immobilien in den Troitskij und
Nowomoskowskij Verwaltungsbezirken ließ den Umfang der Immobilien 1,5 mal innerhalb von 6,5 Jahren vergrößern.
Seit dem Zeitpunkt des Anschlusses von neuen Gebieten an die Hauptstadt sind mehr als 3 Mio. Quadratmeter Nichtwohnobjekte in den Troitskij und Nowomoskowskij Verwaltungsbezirken in Betrieb genommen worden.
Als die wichtigsten Richtungen im Bau von nichtbewohnten Immobilien gelten der Sozialbereich und Objekte, die zur Schaffung der Arbeitsplätze dienen.