25 kommerzielle Projekte der Verkehrsknotenpunkte werden 2019 zur Versteigerung ausgestellt werden

14 Dezember 2018


Die Fläche der Verkehrsknotenpunkte beträgt circa 57 ha. Dort werden 1,3 Mio. Quadratmeter Immobilien errichtet werden – von Sportzentren über Handelsobjekte bis hin zu Büros und Wohnungen.

Die Verkehrsknotenpunkte werden alle öffentlichen Verkehrsmittel zu einem einheitlichen System verbinden, das Umsteigen bequemer machen und die Fahrgäste die Fahrzeit verkürzen lassen.

Bis 2020 werden in Moskau mehr als 250 Verkehrsknotenpunkte gebaut werden.