Moskau gewährt Steuerermäßigungen an den Entwickler von Luftfahrtwerkstoffen

03 Dezember 2018


Das Gesamtrussische wissenschaftliche Forschungsinstitut für Luftfahrtwerkstoffe (VIAM) wird den Status eines Industriekomplexes erhalten. Infolgedessen wird das Instititut den Gewinnsteuersatz von 17% bis auf 12,5% senken können. Das Institut plant, die gesparten Geldmittel für die technische Neuausstattung und den Kauf von neuer Ausrüstung auszugeben.

Das VIAM ist die erste russische Organisation, die vollständig den ganzen Zyklus der additiven Fertigung geschaffen hat. Die Produkte des Instituts werden im Maschinenbau, im Verkehrsbereich sowie auf solchen Gebieten wie Energetik, Bau, Medizin und anderen verwendet.