Moskau wird in Düsseldorf mehr als 50 Entwicklungen auf dem Gebiet der Medizin und Robotertechnik vorstellen

14 November 2018


20 Unternehmen unter der gemeinsamen Marke „Made in Moscow“ werden die Hauptstadt auf der weltgrößten Messe MEDICA 2018 vertreten, die in Düsseldorf (Deutschland) bis 15. November stattfinden wird.

Auf der Messe MEDICA wird Moskau einen menschenähnlichen Roboter „Alisa“, fortschrittliche Ausrüstung für molekulare, therapeutische und funktionale Diagnostik, nämlich aktive Prothesen für Erwachsene und Kinder, sowie eine Software- und Hardwarelösung für Rehabilitation der Patienten mit funktionellen Störungen des Bewegungsapparates präsentieren.