Grundstücke am Zentralen Autobahnring können zu einem neuen Entwicklungszentrum werden

29 Oktober 2018


Die in Nowaja Moskwa am Zentralen Autobahnring (ZKAD) liegenden Grundstücke können zu einem neuen Zentrum der städtebaulichen Entwicklung werden. 80% der zu bauenden Objekte werden Gewerbeobjekte sein. Hier werden Technoparks, Büro- und Business-Plattformen lokalisiert werden.

Die ZKAD ist eine Ringautobahn, die 50 km vom Moskauer Autobahnring entfernt verlaufen wird. Derzeit werden 339 km der Autobahn gebaut, deren Länge ca. 530 km betragen wird. Es wird geplant, das Projekt bis zum Jahr 2025 umzusetzen.