Zentraler Autobahnring (ZKAD) wird die Verkehrslogistik in der Region bequemer und klarer machen


Der Bau des Zentralen Autobahnrings ist eines der Schlüsselprojekte nicht nur für die Agglomeration Moskau, sondern auch für das ganze Land. Nach dem Investitionsumfang ist das das zweitgrößte Infrastrukturobjekt Russlands.

Die Autobahn wird radiale Ausfahrten aus der Hauptstadt und das städtische Straßennetz vom Transitverkehr entlasten sowie dazu beitragen, die Güterbeförderung optimal einzuteilen und große LKWs weit von Moskau abzufangen.