Ein koreanischer Investor wird eine Klinik in Moskau eröffnen


Sergej Sobjanin und der Präsident des Bundang-Hospitals der Nationaluniversität Seoul Jeong Sang Hoon haben eine Absichtserklärung zwischen der Moskauer Regierung und des südkoreanischen Hospitals unterzeichnet.

Das Dokument sieht die Schaffung eines «Smart Hospitals der Zukunft» vor, das zum Internationalen Medizincluster gehören wird.

Der Investor wird eine Klinik mit der Fläche von 48 Tsd. Quadratmetern, die 260 Krankenbetten und 8 Operationssäle beherbergen wird, bauen lassen.