Seit Jahresanfang haben die Einkünfte der Stadt Moskau aus den Investitionszahlungen 4,66 Mrd. Rubel betragen


Innerhalb des ersten Jahresviertels 2018 hat die Stadt 38 Zusatzvereinbarungen über die Änderung des Zwecks der Bereitstellung von Grundstücken zum Bau/zur Renovierung abgeschlossen. Die Fläche der Grundstücke beträgt 230,56 ha, die Fläche des Neubaus beträgt 889,58 Tsd. Quadratmeter. Nach den neuen Vereinbarungen haben die Einnahmen in den städtischen Haushalt aus den Investitionszahlungen 943,65 Mio. Rubel ausgemacht, die Gesamtsumme der Einkünfte einschließlich der Ratenzahlungen nach den vorhin abgeschlossenen Verträgen beläuft sich auf 4,66 Mrd. Rubel.