Ein Teil des Gebäudes in Sokolniki ist auf der Einheitlichen Handelsplattform Moskaus zur Versteigerung ausgestellt


Die Räumlichkeiten mit der Fläche von 2.170 Quadratmetern in einem Nichtwohngebäude im Östlichen Verwaltungsbezirk sind als ein einheitlicher Auktionsposten zur Versteigerung ausgestellt. Das Immobilienobjekt stellt ein vierstöckiges Gebäude mit allen Versorgungsleitungen dar, die sich in der ersten Reihe befindet und zehn Minuten Fahrt von der U-Bahn-Station „Sokolniki“ entfernt ist. Eine Schönheitsreparatur ist erforderlich. Der Anfangspreis beträgt 151,4 Mio. Rubel. Die Anmeldungen werden bis den 14. Juni angenommen, die Versteigerung wird am 21. Juni 2018 stattfinden.