Mehr als 120 Räume für innerstädtischen Einzelhandel sind zur Versteigerung ausgestellt


Die Unternehmer haben eine Möglichkeit bekommen, Nichtwohnräume in den Neubauten zu kaufen. Der Wert der zu versteigernden Auktionsposten variiert von 3,4 Mio. Rubel bis 63 Mio. Rubel, und deren Fläche – von 32 Quadratmetern bis 700 Quadratmeter und mehr. Die Versteigerungen zur Privatisierung der Räumlichkeiten werden am 26. April, am 7., 10., 23., und 30. Mai sowie am 5. Juni 2018 stattfinden. Weitere Informationen dazu stehen auf dem Moskauer Investitionsportal im Abschnitt „Verkauf der Nichtwohnräume“ zur Verfügung.