Die Unternehmer werden sich an Versteigerungen der Handelsgenehmigungen für Parks beteiligen


82 Handelsobjekte werden in 4 Erholungsgebieten eröffnet: in den Parks Babuschkinskij und Woronzowskij, im Museum und Schutzreservat Kolomenskoje und in der Gartenanlage „Sad imeni Baumana“. In 35 Pavillons werden Gastronomieobjekte eingerichtet, in 34 Pavillons werden Eis und Gebäck verkauft. Die Anmeldungen zur Versteigerung für 50 Verkaufsstellen werden bis zum 2. Februar angenommen, für 32 weitere Objekte bis zum 9. Februar. Die Versteigerungen finden am 7. bzw. am 14. Februar statt.