Auf der Grundlage der Metrostation „Choroschewskaja“ wird ein Verkehrsknoten mit Büros und Einkaufszentren errichtet

31 Oktober 2017


Innerhalb dieses Verkehrsknotenpunkts werden ein Park+Ride-Parkplatz und ein offener ebenerdiger Parkplatz errichtet. Außerdem sollen die anliegenden Straßen erweitert und rekonstruiert werden und eine neue Durchfahrtsstraße gebaut werden. Das Territorium neben der zukünftigen Metrostation und dem Verkehrsknotenpunkt wird gestaltet. Die Investitionen werden rund 7 Mrd. Rubel betragen. Der Bau des Verkehrsknotenpunkts soll Anfang 2018 begonnen werden.