11 Teilnehmer bewarben sich um das Mietrecht für das Pferdestallgebäude aus dem 19. Jahrhundert

31 Oktober 2017


Zum Gegenstand der Wettbewerbsversteigeung wurde das Gebäude des Pferdestalls nahe der Metrostation „Taganskaja“.

Basierend auf den Ergebnissen der Versteigerungssession erhielt das Unternehmen „OOO RSM“ das Mietrecht für das Objekt des kulturellen Erbes. Das Los wird im Rahmen des Programms „1 Rubel pro Quadratmeter“ verkauft. Entsprechend dem Programm wird der Investor nach der Durchführung von Reparatur- und Renovierungsarbeiten am Objekt zu dem ermäßigten Mietsatz wechseln. Nach der Renovierung wird das Gebäude für Büros genutzt.