Das Volumen der Ankäufe Moskaus bei Klein- und Mittelunternehmen ist innerhalb der letzten sechs Jahre um das Achtfache gestiegen

20 Oktober 2017


Laut Prognosen soll der Bestand von Aufträgen an Kleinunternehmer zum Ende von 2017 den Wert von 200 Mrd. Rubel übersteigen. In den 9 Monaten des laufenden Jahres wurden bereits Verträge für 187 Mrd. Rubel abgeschlossen. Der Zuwachs des Ankaufsvolumens ist mit der Arbeit an der Standardisierung der Ankäufe, die zur Herausbildung von einheitlichen und transparenten Regeln zur Teilnahme an den Prozeduren und den Anforderungen an die gelieferten Erzeugnisse beigetragen hat, verbunden.