Ausländische Investoren interessieren sich für Projekte im Verwaltungs- und Businesszentrum „Kommunarka“

12 Oktober 2017


Darunter Vertreter von China, der Türkei und einer Reihe von europäischen Ländern. Die Investoren werden davon angezogen, dass es ein ausschließlich städtisches Projekt ist und die entsprechende städtebauliche Dokumentation ist bereits bis ins Detail durchgearbeitet. Der Gesamtumfang von Investitionen in die Entwicklung des Verwaltungs- und Businesszentrums soll rund 402 Mrd. Rubel betragen. Die Gesamtfläche des Verwaltungs- und Businesszentrums wird 550 ha betragen. Auf dessen Territorium wird das Gebäude der Präfektur der Verwaltungsbezirke Troitsk und Nowomoskowsk errichtet.