Der Bauplan für die nördliche Parallelstraße zum Kutusowskij prospekt wurde verabschiedet


сдкп.jpg (500×343)Der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobjanin unterzeichnete zwei Bestimmungen der Moskauer Regierung, die den Bauplan der Strecke der nördlichen Parallelstraße zum Kutusowskij prospekt von der Minskaja ulitsa bis zur Moskauer Ringautobahn (MKAD) verabschieden.

Die zukünftige Mautstraße mit einer Länge von 7,1 km wird in jeder Richtung drei Fahrspuren mit einer Breite von 3,5 m haben. Die Straße wird entlang der Smolensk-Richtung der Moskauer Eisenbahn verlaufen. Der Abschluss der Bauarbeiten ist für 2019 geplant.