Das Unternehmen Niles-Simmons-Hegenscheidt wird in der Sonderwirtschaftszone „Zelenograd“ eine Maschinenbau-Fabrik errichten


наталья-с.jpg (500×333)Die Bauarbeiten am Standort beginnen Ende 2017. Die Moskauer Regierung schafft maximal bequeme Bedingungen für die Lokalisierung von Produktionsstätten und stellt zusätzliche Garantien gegen nichtkommerzielle Risiken bereit, damit die Hersteller in Moskau möglichst bequem existieren und arbeiten können. Diese Lokalisierung wird es ermöglichen, zusätzliche hochqualifizierte Arbeitsplätze zu schaffen. Auf der Anfangsetappe wird das Volumen der Investitionen 750 Mio. Rubel betragen.