Das Werk für Fahrzeugkomponente wird von dem ZIL-Gelände in das Industriegebiet „Birjuljowo“ umsiedeln


завод.jpg (500×167)Die Fläche des Gebäudes wird 45 Tsd. Quadratmeter betragen. Der laufende Betrieb wird von dem Gelände des ehemaligen Lichatschjow-Werks (ZIL) umgesiedelt. Das neue Werk wird im Industriegebiet „Birjuljowo“ errichtet. Der entsprechende Beschluss wurde von der Kommission für Städtebau und Grundbesitzverhältnisse der Stadt Moskau unter Leitung von Sergej Sobjanin verabschiedet.

Das Unternehmen Alpha Automotive Technologies ist ein großer Lieferant von Fahrzeugkomponenten für die Kraftwagenmontagewerke Reno Russia, PSMA Rus, Nissan Manufacturing Rus, AvtoVAZ und GM-AvtoVAZ.