Moskau zieht Investoren zur Lösung von sozialen Aufgaben heran

27 Dezember 2016


доу.jpg (890×530)Seit 2012 funktionieren in Moskau mehrere Programme der ermäßigten Miete von städtischem Eigentum. Dadurch schafft die Stadt nicht nur günstige Bedingungen für das Business, sondern zieht private Investitionen zur Förderung der Bildung und des Gesundheitswesens sowie zur Wiederherstellung von Kulturerbe-Objekten heran. Zum Beispiel wurden im Rahmen des Programms „Arzt in der Nähe“ bereits 28 medizinische Kabinetts zur Erweisung von kostenloser primärärztlicher Versorgung eröffnet.