AGENTUR für Investitionen

Konzession:
40 Mrd. Rubel – Volumen der Privatinvestitionen in den Straßenbau
Lebenszyklusverträge:
245 Mrd. Rubel – Gesamtwert der Verträge, die in den letzten Jahren für die Anschaffung und Bewirtschaftung des Fuhrparks des Moskauer Metropoliten abgeschlossen wurden
Vorzugs mieten:
107 städtische Immobilienobjekte wurden unter Investitionsbedingungen an das Business übergeben
Verkehrsknotenpunkte (VKP):
271 VKP sollen auf dem Gebiet der Stadt eingerichtet werden

Zur Heranziehung von Investitionen wurde im Jahre 2011 die Moskau Stadt Agentur für Investitionen gegründet. Die Agentur begleitet Investitionsprojekte nach dem Ein-Schalter-Prinzip, fördert die Investitionsmöglichkeiten Moskaus und Russlands im Ausland, entwickelt wirtschaftliche und rechtliche Umsetzungsbedingungen für Investitionsprojekte (unter anderem auch diejenigen, die in Form von öffentlich-privaten Partnerschaften umgesetzt werden) und schlägt Maßnahmen zur Vervollkommnung des Investitionsumfelds in Moskau vor.

Beispiele für Projekte, die von der Agentur umgesetzt werden, sind der Bau der nördlichen Parallelstraße zum Kutusowskij Prospekt – die erste Verkehrskonzession Moskaus, die Lebenszyklusverträge für die Anschaffung und Bewirtschaftung von Waggons der neuen Generation für den Moskauer Metropoliten, der Bau von Verkehrsknotenpunkten, sowie Mietverträge mit Investitionsverpflichtungen, die in sozialen Bereichen umgesetzt werden.

Die Agentur betreibt das Moskauer Investitionsportal www.investmoscow.ru, beschäftigt sich mit seiner Begleitung und Entwicklung und gewährleistet die Arbeit des Kommunikationskanals der Moskauer Regierung mit den Investoren: der Hotline für direkte Anfragen auf dem Portal. Außerdem beschäftigt sich die Agentur mit der Suche nach Bewerbern für die Beantragung von Förderungsmaßnahmen für laufende Industrieunternehmen sowie mit der Vorbereitung, Einleitung und Begleitung von neuen Investitionsprojekten, die sich in der Ideenphase befinden und Förderungsmaßnahmen beantragen wollen.